UMBRIA

Die Wein-Region Umbrien liegt in der nördlichen Hälfte des italienischen Stiefels, dort wo er am breitesten ist. Im Nordwesten grenzt Umbrien an die Toskana, im Osten reicht die Region bis zum Apennin. Auf sanften Hügeln über saftigen grünen Feldern erstrahlen die gepflegten Orte, die sich harmonisch in die Natur einpassen. Die beruhigende Atmosphäre und die ausgedehnte grüne Landschaft bietet Erholung und Entspannung. Obwohl Umbrien eine der kleinsten Regionen Italiens ist und keinen Zugang zum Meer hat, findet man verschiedene schöne Landschaftsbilder vor, der Großteil davon ist durch Berge und Hügellandschaft gekennzeichnet. Im Süden Umbriens befindet sich die geografische Mitte Italiens. Diese Zentralität spiegelt sich auch im Charakter der Menschen wider: herzlich, offen und gastfreundlich, wie dies der Besucher immer wieder spüren wird. Weinbau gab es in Umbrien auf beiden Seiten des Tiber schon vor den Römern zur Zeit der Etrusker und Umbrier.

 

 tl_files/Regionenbilder/Unsere Produzenten/Region Umbria.jpg

 



Zurück