EMILIA ROMAGNA

An den Po im Norden angrenzend, liegt die Region Emilia Romagna, die sich beinahe einmal quer durch das Land zieht und zu einer der Reichsten des Landes zählt. Im Osten grenzt sie an die Adria, im Norden an das Veneto und die Lombardei, im Westen mit einem kleinen Zipfel an das Piemont und an Ligurien, wie auch an die Toskana. Das Gebiet besticht seine Besucher mit seinen flachen Sandstränden an der Adria und im reizvollen Hinterland mit den hohen Bergen im Appennin, so wie den Monte Cimone und den Monte Cusna. Meer, Berge, Thermen, Natur und eine fantastische regionale Küche: In der Emilia Romagna gibt es alles.

 

 tl_files/Regionenbilder/Region Emilia Romagna/Region Emilia Romagna.jpg

 



Zurück